16. Januar 2018

Die Refraktion

Der Begriff Refraktion bezeichnet in der Augenoptik den Brechwert der optischen Korrektur, mit der ein Augen anstrengungslos ein scharfes Bild eines bestimmten Objektes im Unendlichen erzeugt.

 

Wir verstehen die Sehstärkenbestimmung nicht nur als technischen Messvorgang, sondern berücksichtigen Ihre persönliche Art zu Sehen!

Unsere Meßsysteme:

  • Zeiss i.PROFILER – objektive Refraktion

Der Zeiss i.Profiler vermisst Ihr Auge mit Hilfe der Wellenfronttechnologie. Ihr Sehfehler wird auch bei erweiterten Pupillendurchmesser erkannt und wir bekommen dadurch Daten über Ihr Sehen in der Dämmerung und in der Nacht. Diese Messwerte fließen dann direkt in die Brillenglasberechnung im Zeiss i.SCRIPTION-System ein.

  • Zeiss i.POLATEST – subjektive Refraktion

Der i.POLATEST ermöglicht uns mit vielen unterschiedlichen Testmethoden Ihre besten Brillenglasdaten zu ermitteln. Da optimales Sehen mehr ist als die richtige Dioptrienanzahl für die einzelnen Augen, testen wir mit i.POLATEST auch sehr genau Ihr räumliches, beidäugiges Sehen

  • EASY SCAN – Screening der Netzhaut

Easy Scan ist ein Screeninggerät um Veränderungen im Augenhintergrund des Auges rechtszeitig zu entdecken. Es macht frontale Aufnahmen der Netzhaut. Ein grüner Laser und ein Infrarotlaser enthüllen verschiedene Schichtungen der Retina – auch bei Trübungen sind dadurch Aufnahmen möglich.

  • KINDERSEHTEST GERÄT – subjektive Refraktion bei Kindern

Die vollständigen Augentests – Brillenglasbestimmung, Hornhaut- und Tränenfilmanalyse so wie der Netzhautüberblick – ermöglichen uns Ihre Augen bestens mit Brille oder/und Kontaktlinse zu versorgen. Und falls erforderlich Sie rechtszeitig zu einem Augenarzt weiterzuleiten.